ESEL, STRECK' DICH

Nerz im Schrank, Jaguar in der Garage? Das könnte Ihnen so passen. Jetzt kommen Sie mal wieder runter und dann am besten zu uns. Da hat sich's zwar was mit Nerz und Jaguar, aber immerhin haben wir einen Esel. Genauer: eine Eselin. Oder wie man wohl artgerechter sagt: die Eselstute. Evi Esel. Evi ist eine Zwergeselstute und gerade mal sechs Jahre alt. Entsprechend hat sie noch reichlich Flausen im Kopf und passt daher doch sicherlich ganz hervorragend zu Ihren Kindern. Evis beste Freunde sind übrigens Ida und Michel. Und wenn Sie glauben, die wären Ihnen noch aus Ihrer Kindheit bekannt – wir sagen nur Astrid Lindgren und Lönneberga – dann wollen wir mal hoffen, dass Sie sich da nicht vertun.

Esel

Schicken Sie doch Ihre Kinder mal los, um die Lage zu checken. Bei der Gelegenheit können sie sich auch gleich mit Schnuppel, Anna und Wölli (die Namen wurden übrigens nicht von der Redaktion geändert, die armen Tiere heißen tatsächlich so…), unseren Hofhasen vertraut machen. Die drei haben auch noch ein halbes Dutzend gefiederter Freunde, die emsig über den Hof scharren und für die guten Eier in unseren Kuchen sorgen. Wenn sie nicht gerade von unseren lebhaften Hängebauchschweinen aufgescheucht werden.

An Tieren geht auf unserem Hof kaum ein Weg vorbei. Aber Sie wissen ja: Kinder und Tiere ist eine pädagogisch unheimlich wertvolle Kombi. Und Sie wollen doch gute Eltern sein…?

GESUNDE ENTEN

Unsere Tiere sind nicht nur anzuschauen und zu streicheln. Wenn der Herbst sich mit seinem Nebel übers Land legt, wird es Zeit für unsere Enten! Den ganzen Sommer sind sie artgerecht auf der Weide herumgewatschelt und haben die Sonne und das satte Grün genossen. Sie haben gut an Gewicht zugelegt und sind frei von Antibiotikum oder sonstigen Zusätzen, die wir alle wirklich satt haben! Artgerecht gehaltene Mulardenenten, streßfrei auf der grünen Wiese unter der guten mecklenburger Sonne dick geworden, werden im Herbst geschlachtet. Sie können jederzeit bestellen. Die Enten werden zwischen 3 kg und 4 kg wiegen und können frisch geschlachtet oder auch tiefgefroren zu ihnen kommen.